Gewerbeverein Kempenich - Brohltal ganz oben


  Kontakt : Telefon +49 2655 941831

Alle Posts in der Kategorie Mobilität

Die neue Mitfahr-App

Mitfahren war noch nie so einfach und flexibel.

Kosten senken und die Umwelt entlasten Millionen Deutsche fahren mit dem Auto zur Arbeit, wobei meist viele Plätze im PKW frei bleiben.Das kostenfreie Pendlerportal hilft, den CO²-Ausstoß zu verringern, die Straßen freier zu machen und die eigenen Kosten für den Weg zur Arbeit deutlich zu senken.                                                                                                          Probieren Sie es aus!

mehr Info
Ideentreff Azubimobilität

Ideentreff Azubi-Mobilität

Azubi-Mobilität – CREATIVITÄT

Der Ideentreff könnte sich einmal als bedeutsamer Meilenstein zur Verbesserung der Azubi-Mobilität im ländlichen Raum erweisen. In zwei Arbeitsgruppen wurden wichtige Eckpunkte herausgearbeitet und Lösungsansätze diskutiert. Die Ergebnisse werden nun zusammengefasst, um daraus die nächsten konkreten Schritte abzuleiten.

160520_Ideentreff_Gruppenfoto

 

mehr Info
neujahrsempfang 2016

Neujahrsempfang 2016

Neujahrsempfang 2016

Mobilität von Auszubildenden im ländlichen Raum….

ein Thema nicht nur für Ausbildungsbetriebe, junge Menschen und ihre Eltern sondern für alle, die an der Zukunftsfähigkeit unserer Region interessiert sind.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des Gewerbevereins am Sonntag, 10. Januar 2016, 14.00 Uhr, im Alten Bahnhof Kempenich wird ein vom Gewerbeverein erarbeitetes Punktepapier vorgestellt.
Hieran schließt sich unter Leitung von Uli Adams (Rhein-Zeitung) eine Podiumsdiskussion mit

  •  Wolfgang Schlagwein (MdL), verkehrspolitischer Sprecher Bündnis 90/Die Grünen,
  • Daniel Junghans, Verkehrsverbund Rhein-Mosel GmbH
  • Thomas Wolff, Geschäftsführer wolfcraft GmbH
  • Klaus Andersch, Projektleiter beim Gewerbeverein

an.

Die Veranstaltung ist öffentlich, so dass alle Interessierten teilnehmen können.
Im Anschluss an den offiziellen Teil lädt der Gewerbeverein zu einem “Wirtschaftschoppen” und einem kleinen Imbiss ein.

mehr Info