Gewerbeverein Kempenich - Brohltal ganz oben


  Kontakt : Telefon +49 2655 941831

Verfasser h

Logo Keller-EDEKA

Mitglieder-Info: Neueröffnung EDEKA Keller

Neueröffnung EDEKA Keller

Einkaufsmarkt, Bäckerei, Cafe und Friseursalon – modern und funktional unter einem Dach. (Foto: Bruno Jaeger)

EDEKA_550px 1. Juni 2016. Großer Tag für Kempenich und die Region – der neue Einkaufsmarkt Keller, die Bäckerei und das Cafe Lohner sowie der Friseursalon von Kerstin Friedrich öffnen erstmals ihre Türen für die Kunden. In erster Linie sind die Erweiterungen der bisherigen Verkaufs- und Gewerbeflächen natürlich ein sichtbares Zeichen für die Schaffenskraft und das Leistungsvermögen der jeweiligen Betreiber(-familien). Seit Jahren punkten sie mit Qualitäts-waren, Zuverlässigkeit und freundlichem Service.

Eine Investition in dieser Größenordnung wertet auch den Standort deutlich auf und verbessert die bereits vorher gute Infrastruktur nochmals wesentlich. In der Region lässt sich gut leben und wohnen. Es gibt Kindergärten und Schulen, zahlreiche Vereine, Sportstätten und das Freizeitbad Brohltal gewährleisten ein abwechslungsreiches Freizeit-angebot. Das Gesundheitswesen ist mit einer beachtlichen Anzahl an Praxen und Einrichtungen vertreten. Leistungsfähige Gastronomie- und Hoteleriebetriebe sind ebenso vorhanden wie eine große Zahl an Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen. Und schließlich gibt es einen Handel, der die Bedürfnisse des täglichen Lebens weitgehend abdeckt.
Der Gewerbeverein Kempenicher Land e.V. findet, dass dies zusammen ein wertvolles Gut darstellt, mit dem es gilt behutsam umzugehen. Es sind die heimischen Betriebe, welche die Arbeitsplätze zur Verfügung stellen, jungen Menschen den Einstieg in das Berufsleben ermöglichen und mit ihren Steuern und Abgaben wesentlich dazu beitragen, dass die Kommunen ihre Aufgaben erfüllen können.

mehr Info
Ideentreff Azubimobilität

Ideentreff Azubi-Mobilität

Azubi-Mobilität – CREATIVITÄT

Der Ideentreff könnte sich einmal als bedeutsamer Meilenstein zur Verbesserung der Azubi-Mobilität im ländlichen Raum erweisen. In zwei Arbeitsgruppen wurden wichtige Eckpunkte herausgearbeitet und Lösungsansätze diskutiert. Die Ergebnisse werden nun zusammengefasst, um daraus die nächsten konkreten Schritte abzuleiten.

160520_Ideentreff_Gruppenfoto

 

mehr Info
neujahrsempfang 2016

Neujahrsempfang 2016

Neujahrsempfang 2016

Mobilität von Auszubildenden im ländlichen Raum….

ein Thema nicht nur für Ausbildungsbetriebe, junge Menschen und ihre Eltern sondern für alle, die an der Zukunftsfähigkeit unserer Region interessiert sind.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des Gewerbevereins am Sonntag, 10. Januar 2016, 14.00 Uhr, im Alten Bahnhof Kempenich wird ein vom Gewerbeverein erarbeitetes Punktepapier vorgestellt.
Hieran schließt sich unter Leitung von Uli Adams (Rhein-Zeitung) eine Podiumsdiskussion mit

  •  Wolfgang Schlagwein (MdL), verkehrspolitischer Sprecher Bündnis 90/Die Grünen,
  • Daniel Junghans, Verkehrsverbund Rhein-Mosel GmbH
  • Thomas Wolff, Geschäftsführer wolfcraft GmbH
  • Klaus Andersch, Projektleiter beim Gewerbeverein

an.

Die Veranstaltung ist öffentlich, so dass alle Interessierten teilnehmen können.
Im Anschluss an den offiziellen Teil lädt der Gewerbeverein zu einem “Wirtschaftschoppen” und einem kleinen Imbiss ein.

mehr Info
Logo partyservice-Grohs

Mitglieder-Info: Metzgerei Groß

Auszeichnung für Metzgerei Groß

Erneut ein toller Erfolg und verdienter Lohn für Qualität und Service, die beim Fleischerfachgeschäft Groß in Kempenich einfach stimmen.
In dem Wettbewerb der regionalen Produkte des Fleischerverbandes Rheinland-Rheinhessen gewann der Familienbetrieb mit seinen Wurst- und Schinken dreimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze.

mehr Info

Neujahrsempfang 2015

Neujahrsempfang 2015

Überzeugendes Plädoyer für Regionalität

Vorsitzender Jan Peter Kiel konnte beim Neujahrsempfang des Gewerbevereins Kempenicher Land e.V. im Alten Bahnhof Kempenich erneut zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und öffentlichem Leben begrüßen. Dabei erwies sich die Wahl auf Dr. Karl Tack als Gastredner als wahrer Glücksgriff. Der geschäftsführende Gesellschafter der Gebrüder Rhodius GmbH & Co. KG Burgbrohl verstand es mit seinen Thesen die Aufmerksamkeit der Zuhörer zu wecken und überzeugte mit seinem Plädoyer für die Stärken des Mittelstandes und der familiengeführten Unternehmen und Handwerksbetriebe.

mehr Info
Engeln-Jutta

Bahnhof Engeln wird zum Kulturbahnhof

Bahnhof Engeln wird zum Kulturbahnhof

Engeln-KulturIn jüngster Zeit entwickelt sich der Bahnhof Engeln immer mehr zu einem Kulturbahnhof. Am kommenden Samstag, 24. Januar 2015 gastiert um 20.00 Uhr die Theatergruppe Remagen mit einer „mega“ Skechtshow im Bahnhof.
Am 27. Februar 2015 folgt ein Konzert der Folk- und Liedermacherband „EifelFolk“.
Und am 21. März 2015 sind Original Brohltaler Tön zu hören, wenn Jutta Bell und Holger Hoffmann zu ihrem „Gute-Laune-Programm“ einladen.

Karten für die Veranstaltungen gibt es bei der Tourist-Information Brohltal (Telefon: 02636/19433, E-Mail: tourist@brohltal.de) oder an der Abendkasse.

Der Gewerbeverein Kempenicher Land e.V. begrüßt diese Kulturangebote. Sie bereichern das Leben in der Region und sind damit ein wichtiger „weicher Standortfaktor“.

mehr Info